Archiv der Kategorie: Eigene Bücher

A new gang in town – Engels Hof Gang

Die Engels Hof Gang schlägt zu.
Alexandra Schumann und  Dinah Herbst  schreiben Kurzgeschichten rund um ein Weingut in der Pfalz!
Schaut gleich mal rein auf unsere Seite!  🙂

engelshof9


Neu – Duft der Zypressen

#debk

Mal ein wenig in eigener Sache: Mein zweites Ich, die versteckte Dina Herbst und meine Wenigkeit, Dietmar Hesse, haben gestern den Roman bei Amazon veröffentlicht.

Der Duft der Zypressen. Ein Liebesroman, der in der Toskana spielt und den beiden Hauptfiguren, Eva Holtensen und Jan van den Books einiges zu knabbern gibt.

cover_neu_original


Klappentext:

Mit den Nerven am Ende flüchtet Jan in die Toskana, wo er hofft, seine schlimmsten Erlebnisse verarbeiten zu können. Er sucht Ruhe, will den Albträumen der Nächte entfliehen. Auf der Zugfahrt kommt ihm die Idee, einen Roman zu schreiben. Eine Liebesgeschichte in Italien, dem Land der Verführungen. Findet er hier die Inspiration für das Projekt, wird auch er eine neue Liebe finden?

Es ist ein weiter Weg.
 
 
 

Kurze Zeit zum Schnupper-Preis von 99 Cent.
Kostenlos bei Kindle-Unlimited.
Das Taschenbuch folgt bald. 😀


Der CoutDown läuft – 8 …

Die Zeit zeigt sich im Moment als Monster, das mir jeden Morgen ins Gesicht grinst.
Noch acht Tage bist zum angestrebten Termin der Veröffentlichung. Ich bin zum Nichtstun verdammt.

Erst wenn der Text aus dem Korrektorat bei mir eintrifft, wird es hektisch.
Ich will euch nicht langweilen … weiterlesen


Duft der Zypressen

cover_neu_kleinHallo, ihr Freunde der Bücherwiese.

Heute habe ich mal was für euch in eigener Sache.

Mein Schatten, mein zweites Ich, ist Dinah Herbst. Sie steht kurz davor, ihren Roman „Duft der Zypressen“ zu veröffentlichen.

Ich (wir) sind ganz aufgeregt, ob es mit dem von uns angestrebten Termin zum 1.03. was wird. Wenn nicht ist es ein Aprilscherz. 😀

Es ist eine Geschichte über eine Liebe in der Toskana, die irgendwie nicht in die Puschen kommen will.

 

Hier mal nur für euch der Klappentext.

Mit den Nerven am Ende flüchtet Jan in die Toskana, wo er hofft, seine schlimmen Erlebnisse verarbeiten zu können. Findet er hier die Inspiration für seinen Liebesroman? Wird auch er eine neue Liebe finden?

Schneegestöber – eine Anthologie zur Unterstützung der Stiftung Bärenherz

Es ist heute Morgen schon richtig kalt. In den Geschäften läuft die Saison der Weihnachtsartikel an. Ich bin froh, dass hier in der Region Hannover der Winter noch nicht einsetzt. Schneegestöber auf dem Weg mit dem Auto zur Arbeit. Das ist nicht mein Ding. Schneegestöber, da war doch was!

cover_schneegestoeberVor einem Jahr hatte Milas Summers eine Idee. Eine Sammlung aus wundervollen Kurzgeschichten von lieben Kolleginnen und Kollegen, mit der wir Eltern helfen möchten, deren Kinder viel zu früh von dieser Erde gehen müssen.
Die Einnahmen aus diesem Projekt gehen zu 100% an die Bärenherz Stiftung in Wiesbaden. Bärenherz ist ein Hospiz, in dem schwer kranke sterbende Kinder und Jugendliche, jenseits einer klinischen Umgebung, mit viel Liebe umsorgt und gepflegt werden. (Die Organisatorin Mila Summers)

 

 

An einem Stand mit Weihnachtsschmuck blieb er stehen. Die Schneekugeln faszinierten ihn. Vorsichtig hob er eine an, schüttelte sie ein wenig und beobachtete das Schneetreiben darin.
Die Gedanken eilten zurück zu einem Heiligabend in seiner Kindheit. Er hatte den Eltern immer wieder trotzig vorgenörgelt, er wolle weiße Weihnachten. Das Wetter konnte ihm den großen Wunsch nicht erfüllen, und der Vater hatte ihm eine Schneekugel unter den Baum gelegt.
»Damit du etwas Schnee siehst«, hatte er mit warmer Stimme dazu gesagt.

aus »Ring im Schnee«, der exklusiven Kurzgeschichte zu »Achterbahn, Glück in Gefahr«, die nur in dieser Anthologie erschienen ist.

#SonjaundThomas #BärenherzWiesbaden

Mit der Ausleihe oder eurem Kauf helft ihr der Stiftung, den Familien in dieser schweren Zeit beizustehen.
Ich danke euch von Herzen für eure Unterstützung.


Toskana – Kurzgeschichte von Dietmar Hesse

Sommer_und_Mehr  Sommer_und_noch_Mehr
Auch ich habe einen kleinen Beitrag zu dieser Anthologie geleistet. Meine Geschichte findet ihr im zweiten Band.

Ich hoffe, es ist der richtige Zeitpunkt, um euch neugierig zu machen.

Es ist eine Geschichte aus der Anthologie des Autoren Netzwerks. Sommer und Mehr, Sommer und noch Mehr, zwei Sammlungen für einen guten Zweck.
Der Erlös geht an die Stiftung Lesen.

Dies ist also eine Kurzgeschichte, um euer Interesse an den zwei Büchern zu wecken!
Hier könnt ihr sie kaufen.

Toskana

Dietmar Hesse

 

Ich saß im Zug nach München, um mich mit Autoren zu treffen. Es sollte in die Toskana in einen Arbeitsurlaub gehen. Durch die frühe Abreise aus Hamburg war ich müde, schloss die Augen und war schnell eingenickt.

Im Abteil ertönte die Durchsage: »Nächste Station: München Hauptbahnhof! Die Reisenden werden gebeten, den Zug zu verlassen!«

Am Bahnsteig wurde ich von meinen Mitstreitern erwartet.

»Hallo Malte! Schön, dich live zu sehen.«

»Wie war die Zugfahrt?«

»Freust du dich auch schon so auf die Sonne, wie wir?«

Alle redeten durcheinander und ich wurde stürmisch umarmt. Sie hatten sich hier verabredet, um mich abzuholen: Sylvia, Maren, Monika und Dennis standen lächelnd vor mir.

»Kommt, gehen wir zum Auto, wir haben noch einen weiten Weg nach Italien«, sagte ich. »Der Süden wartet!« Ich schnappte mir Koffer und Tasche.

Dennis ging zum VW-Bus vor, und ich verstaute das Gepäck. Die lange Fahrt war genau das Richtige zum besseren Kennenlernen. Bisher hatten wir ja nur Kontakt über das Internet.

»Erzählt bitte was von euch. Was hast du dir denn vorgenommen, Monika? Ich bin neugierig!« Ich lächelte sie an.

»Ich will endlich der Fantasy Geschichte einen traumhaften Schluss verpassen. Und du, Sylvia?«

»Mein Plot ist noch unlogisch, der wird hier bestimmt

fertig, dann fange ich an, den Roman zu schreiben. Eine Reise in die Vergangenheit. Maren, was hast du geplant?«

»Mir fehlt noch das Ende meiner Liebesgeschichte. Die spielt in der Toskana. Diese Fahrt schien mir ein Geschenk des Himmels. Da fällt mir ein, ich würde gerne mein Postfach im Auge behalten. Gibt es eigentlich Internet im Ferienhaus?«

»WLAN vom Feinsten, das hat mich zuerst wirklich erstaunt. Ist aber top. Also habt ihr vor zu schreiben, tatsächlich mitzuarbeiten!« Malte war gut gelaunt.

Wir plauderten über unsere Bücher, lachten und scherzten. Maren hatte während der ganzen Fahrt mit ihrem Lachen, der faszinierenden Art, das Gespräch zu begleiten, mein Herz erobert.

Irgendwann fragte sie: »Hältst du mal an? Ich müsste mal wo hin.« Sie rutschte schon seit Längerem auf dem Sitz hin und her.

»Gerne, dann können wir auch gleich was essen, ich habe riesigen Hunger.« Dennis steuerte den nächsten Rastplatz an.

weiterlesen


Mila Summer & Friends – Schneegestöber

Schreibend Gutes tun – eine Weihnachtsanthologie für den guten Zweck:

cover_schneegestoeber
Fünfzehn Autorinnen und Autoren lassen ihre Lieblings-Charaktere bereits erfolgreicher Romane und Reihen in einer exklusiven Kurzgeschichte Weihnachten feiern. Der Erlös der Verkäufe wird zu einhundert Prozent zugunsten der Bärenherz-Stiftung in Wiesbaden gespendet.

Mila Summers, Jil Aimée, Louisa Beele, Laura Gambrinus, Dietmar Hesse, Ava Innings, J.R. König, Adele Mann, Isabella Muhr, Sina Müller, Sandra Neumann, Laura Newman, Rose Snow und Emma Wagner bedanken sich bei euch für die vielen Bücher, die bereits ihren Platz unter dem Weihnachtsbaum gefunden haben.
3,99 € für 15 zauberhafte Geschichten und Gedichte, einige Stunden Lese-Vergnügen, sind nicht viel. Und dazu noch mit dem guten Gefühl, eine wichtige Einrichtung zu unterstützen.
An die, die es nicht selber lesen, sondern verschenken wollen, haben wir auch gedacht. Es gibt Schneegestöber als Taschenbuch bei Amazon für 12,99 €. Über dreihundert Seiten warten darauf, von euch gelesen zu werden.

Vielleicht kann ich ja auf diesem Wege noch einige unentschlossene erreichen. Es sind ja noch ein paar Tage bis zum Fest.

Habt ihr euch entschlossen, das E-Book und Taschenbuch könnt ihr bei Amazon kaufen.

Ich wünsche euch noch eine schöne Advendszeit.


Karo-Tina Aldente

Aus dem Garten auf den Tisch

GOLD-WRITING.COM

Mit dem Schreiben Geld verdienen – als Autor, Texter und Blogger

bookwannabe

Leben, Familie, Bücher, Nachwuchsautor

Spirit of Art Design

Grafik- und Webdesign, Kunst

Booksparadise With Love

Eine Reise in die Bücherwelt

Yvonnes Lesewelt

Rezensionen und mehr

S.L. Simons - Autorin & Büchersüchtige

Eine Büchersüchtige die euch in die Buchwelt mitnimmt ...

Vegan & Heimatlos

100g Liebe + 2 Esslöffel Humor.

Mikael Vin T

Autor von Science Fantasy

Der Stegosaurus kann Kung-Fu!

Dane Rahlmeyers Blog

Prinz Rupis Weblog

Der direkte Weg in den Prinzenpalast

Arno von Rosen

Buch Autor

kicosbloghaus

Von einer, die ins Gartenhaus zog, um ungestört zu schreiben.

Karo-Tina Aldente

Aus dem Garten auf den Tisch

GOLD-WRITING.COM

Mit dem Schreiben Geld verdienen – als Autor, Texter und Blogger

bookwannabe

Leben, Familie, Bücher, Nachwuchsautor

Spirit of Art Design

Grafik- und Webdesign, Kunst

Booksparadise With Love

Eine Reise in die Bücherwelt

Yvonnes Lesewelt

Rezensionen und mehr

S.L. Simons - Autorin & Büchersüchtige

Eine Büchersüchtige die euch in die Buchwelt mitnimmt ...

Vegan & Heimatlos

100g Liebe + 2 Esslöffel Humor.

Mikael Vin T

Autor von Science Fantasy

Der Stegosaurus kann Kung-Fu!

Dane Rahlmeyers Blog

Prinz Rupis Weblog

Der direkte Weg in den Prinzenpalast

Arno von Rosen

Buch Autor

kicosbloghaus

Von einer, die ins Gartenhaus zog, um ungestört zu schreiben.

%d Bloggern gefällt das: