Mein letzter Tag in Leipzig

Vio

Samstag, mein letzter Tag auf der Messe. Der begann schon beim Frühstück mit einer Überraschung. Mein kleines Frühstücks-Lokal hatte geschlossen. So ging ich die paar Meter
zur Hauptstraße. Dort war eine Bäckerei. Ich betrachtete das Angebot und schaute mich nach einem Sitzplatz um. Wer lächelt mich denn da so lieb an? Ich glaube es nicht, Viola. Mit den Worten „Stalkst Du Mich?“ wurde ich begrüßt. Da haben wir die Nächte nur hundert Meter voneinander entfernt verbracht, und es nicht gewusst. Gleich schossen wir ein Selfie, um ihren im Bett gebliebenen Kolleginnen Emma Wagner und Kathrin Lichters zu zeigen, was sie gerade verpassen.
Zufällig überholten sie mich auf dem Weg zum Messegelände. Jetzt verfolgte ich sie wirklich, war ja meine erste Anfahrt mit dem Auto.

Der frühe Termin, ein Meet&Greet mit drei Autorinnen der Himmelreich6Gruppe Amor’s Five . Mia Leoni,  Emma Wagner und Viola/Ava Innings lachten mit Lesern und Bloggern, signierten Bücher und machten einen zufriedenen Eindruck.


Zurück in Halle 5 besuchte ich einmal mehr die Lieblingsautoren und holte mir noch fehlende Unterschriften ab. Dort traf ich Elisabeth Wagner und ihren Mann. Kurz unterhielten wir uns, als ein Blick auf die Uhr mir sagte, es war Zeit für das Treffen mit Anyaskoutz4Anya Omah und Annie Stone. Auf das Wiedersehen hatte ich mich schon gefreut. Sie waren fleißig dabei, Bücher zu signieren und mit Besuchen zu sprechen. Fotos, Umarmungen …, alles war dabei. Roxann Hill und Emma S. Rose waren auch dort.

Vor dem letzten Termin dieser Buchmesse, einem Treffen mit den Sofaautoren wollte ich P1030990noch einmal zu den Herzblut Welten, mich verabschieden. Der Weg dahin führte über einen Innenhof, dort traf ich J.r. König und Casey Stone mit ihrem Glücksengel, die sich hier mit Lesern trafen und Goodies verteilten. Da habe ich für euch auch eins ergattert.

HerzblutWelten8Am Eingang begegnete ich Medusa Mabuse, Marlies Borghold und Uwe Tiedje, dem Gründer der FB – Gruppe Autoren_Netzwerk. Gemeinsam gingen wir zum Stand der Herzblutwelten und ich verabschiedete mich von den Autorinnen und mir bekannten Besuchern.

Auf zu den Autorinnen, die ich schon in Frankfurt kennen lernen durfte. Sofa1Da war das Sofa mein Ruhepunkt. Ich begrüßte Laura Gambrinus, Johanna Danninger, Pea Jung, und die Damen, die ich schon vorher getroffen hatte. Es gab hier eine Autogrammkarte des ganzen Sofa-Teams. Da packte mich der Ehrgeiz und ich ließ alle unterschreiben. Diese Karte und die Päckchen, die  mir für Euch gegeben wurden, werden nachher in die Verlosung gehen. Da ist einiges nettes dabei. Bekannte Autoren und Blogger traf ich auch. Nadja Losbohm Losbohmposierte mit Elena Ernst vor meiner Kamera. Es lag nicht an ihnen, dass die Batterie in der Kamera danach müde wurde und aufgab. Ich hatte auch genug und noch einen langen Weg nach Hause.

So verabschiedete ich mich von allen und suchte meine Mitfahrer.
Tschau Messe, bye Leipzig, bis zum nächsten Jahr.
Das Gewinnspiel im nächsten Artikel …

 

 


One response to “Mein letzter Tag in Leipzig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Karo-Tina Aldente

Aus dem Garten auf den Tisch

GOLD-WRITING.COM

Mit dem Schreiben Geld verdienen – als Autor, Texter und Blogger

bookwannabe

Leben, Familie, Bücher, Nachwuchsautor

Spirit of Art Design

Grafik- und Webdesign, Kunst

Booksparadise With Love

Eine Reise in die Bücherwelt

Yvonnes Lesewelt

Rezensionen und mehr

S.L. Simons - Autorin & Büchersüchtige

Eine Büchersüchtige die euch in die Buchwelt mitnimmt ...

Vegan & Heimatlos

100g Liebe + 2 Esslöffel Humor.

Mikael Vin T

Autor von Science Fantasy

Der Stegosaurus kann Kung-Fu!

Dane Rahlmeyers Blog

Prinz Rupis Weblog

Der direkte Weg in den Prinzenpalast

Arno von Rosen

Buch Autor

kicosbloghaus

Von einer, die ins Gartenhaus zog, um ungestört zu schreiben.

%d Bloggern gefällt das: