Buchtipp Liv Keen – Lee

#debk #ebso

Der achte Roman aus der Millionaires Club – Reihe ist erschienen.
Liv Keen schenkt uns:

Las Vegas Millionaires Club – Lee

(Quelle: Amazon, Liv Keen)

LeeNachdem der Hotelmagnat Lee Campbell in seine Heimatstadt Las Vegas zurückkehrt, weiß er, dass er sich bedingt durch seine dunkle Vergangenheit in die Höhle des Löwen begibt. Als er jedoch in der Stripperin Faye Reesa, die kleine Schwester seines ehemals besten Freundes, wiedererkennt, ist er zwischen Entsetzen und ihrer unglaublichen Anziehungskraft hin- und hergerissen. Der Wunsch, Reesa zu helfen, zwingt Lee, sich erneut mit den Dämonen seiner Vergangenheit anzulegen. Dabei stellt er vor allem eins fest: Die Bosse der Unterwelt vergeben nie …
.

***Eine heiße Novelle voller Leidenschaft und Gefühl mit ca. 170 Normseiten.***

Leseprobe
Er konnte sich ihre Ekstase unmöglich einbilden, oder etwa doch? Sanft glitten ihre Hände unter sein geöffnetes Hemd und schoben es über seine Schultern, als sie auf seine Brust blickte, hielt sie kurz inne und sprang plötzlich von seinem Schoß. Fassungslos starrte sie ihn an. Der Nebel der Lust hatte sein Hirn ein paar Sekunden lang außer Gefecht gesetzt, sodass er verzögert reagierte. Ihre Miene wirkte, als hätte sie einen Geist gesehen. Irgendwas an ihm hatte sie bestürzt. Er sah an sich hinunter und entdeckte das Yin & Yang Tattoo an seinem Schlüsselbein.
Er sah, dass sich ihre Lippen bewegten, aber gegen die Musik kam ihr Wispern nicht an. „L-Lee?“, hörte er sie dann jedoch das erste Mal lauter sagen. „Oh mein Gott“, entfuhr es ihr kurz darauf und sie legte beide Hände an ihre Seidenmaske, als sie sich von ihm abwandte. Einen Sekundenbruchteil, nachdem sie seinen Namen gehaucht hatte, war ihm in Schallgeschwindigkeit alles klar geworden. Diese Stimme hätte er womöglich überall wiedererkannt.
„Reesa?“, keuchte er entsetzt.

kathrin-lichtersLiv Keen alias Kathrin Lichters wurde 1986 in einer Kleinstadt im Rheinland geboren und wuchs dort in einer großen, chaotischen und etwas verrückten Patchworkfamilie auf. Schon als sie ein kleines Mädchen war, versorgte ihre unkonventionelle Uroma sie mit etlichem Lesestoff und erfand mit ihr lustige Geschichten. Die unverbesserliche Romantikerin in ihr schreibt vorzugsweise Märchen und Geschichten über die große Liebe, dabei ist sie nicht auf ein bestimmtes Genre festgelegt.
Ihr Debütroman ‚Sandkasten-Groupie‘ wurde 2014 im Self-Publishing publiziert und im Feelings-Programm vom Droemer Knaur Verlag unter dem Namen Backstage-Love Unendlich nah neu veröffentlicht. Seitdem sind weitere Bücher beim Droemer Knaur Verlag erschienen. Außerdem ist sie unter dem Pseudonym Liv Keen erfolgreiche Self-Publisherin und bekennende Katzennärrin.

Weitere Bücher der Millionaires Club – Reihe:
NY Millionaires Club – Finn von Ava Innings
NY Millionaires Club – Adam von Liv Keen
LA Millionaires Club – Chandler von Ava Innings
NY Millionaires Club – Mason von Zoe M.Lynwood
Miami Millionaires Club – Dante von Liv Keen
L.A. Millionaires Club – Tristan von Ava Innings
L.A. Millionaires Club – Hunter von Ava Innings
Miami Millionaires Club – Noah von Ava Innings


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Karo-Tina Aldente

Aus dem Garten auf den Tisch

GOLD-WRITING.COM

Mit dem Schreiben Geld verdienen – als Autor, Texter und Blogger

bookwannabe

Leben, Familie, Bücher, Nachwuchsautor

Spirit of Art Design

Grafik- und Webdesign, Kunst

Booksparadise With Love

Eine Reise in die Bücherwelt

Yvonnes Lesewelt

Rezensionen und mehr

Sonjas's Leseecke

Eine Büchersüchtige die euch in die Buchwelt mitnimmt ...

Mikael Vin T

Autor von Science Fantasy

Der Stegosaurus kann Kung-Fu!

Dane Rahlmeyers Blog

Prinz Rupis Weblog

Der direkte Weg in den Prinzenpalast

Arno von Rosen

Buch Autor

kicosbloghaus

Von einer, die ins Gartenhaus zog, um ungestört zu schreiben.

%d Bloggern gefällt das: