Buchtipp Christina Schwarz – Wenn der Sommer Schatten wirft

Der Anderlech Krimi von Christina Schwarz

Wenn der SommerEin irrer Serienmörder erschüttert den sonst so ruhigen Bayerischen Wald durch mittelalterliches Grauen. Er scheint dabei einer unheimlichen und doch ganz eigenen, inneren Systematik zu folgen, wenn er seine weiblichen Opfer dem Scheiterhaufen übergibt. Die junge Liza ahnt jedoch noch nicht, dass ihr der unheimliche Mörder näher ist, als sie es sich auch nur vorstellen kann. Das finstere Kapitel der kirchlichen Inquisition wird im Hier und Jetzt plötzlich wieder in seiner ganzen Grausamkeit lebendig und erreicht auch den menschenscheuen Kommissar Paul Anderlech in seinem beschaulichen Zwiesel und vor allem auch in seinem ganz eigenen persönlichen und sehr einsamen Leben.
LorenzenDer Leser taucht ein in eine spannende Handlung, die in ihm sehr persönliche Gefühle freisetzt und ihn mit jedem der Charaktere, die er ganz allmählich und sehr behutsam in ihrer Vielschichtigkeit kennen lernt, auf jeweils sehr eigene Weise mitfühlen lässt, am Ende selbst mit dem Mörder. Die menschlichen Abgründe, denen er dabei begegnet, erscheinen manchmal näher, als es einem vielleicht lieb sein mag.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.