Poppy J. Anderson – Rockstar Love – Ein Song für Alexis

Didis Bücherwieseᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
Bilder © die Autoren – der Verlag
Link, Foto und Klappentext – Amazon
#debk

„Rockstar Love – Ein Song für Alexis“ ist der erste Band der „SpringBreak“-Reihe von Spiegelbestsellerautorin Poppy J. Anderson. Alle Bände sind in sich abgeschlossen und können ohne Vorkenntnisse gelesen werden.

Vor einigen Jahren flogen Taylor Sutter nicht nur die Herzen begeisterter Groupies zu, sondern auch deren Höschen. Vor allem deren Höschen. Mit Anfang zwanzig befand er sich auf dem Höhepunkt seiner Musikkarriere, verkaufte mit seiner Band SpringBreak Millionen Tonträger, sang in ausverkauften Konzerthallen und genoss das Leben eines Rockstars. Aber dann stürzte er ins Bodenlose, als sich die Band trennte und er als Solokünstler weitermachte. Leider erfolglos.Verzweifelt versucht er heute, in der Musikbranche wieder Fuß zu fassen. Einen neuen Plattenvertrag hat er nicht in Aussicht. Stattdessen unterbreitet sein Agent ihm einen anderen Vorschlag: Taylor soll den festen Freund einer Sängerin mit Imageproblemen spielen, um deren Ruf aufzupolieren. Gleichzeitig könnte er von dieser Verbindung profitieren, indem sein Name in den Schlagzeilen auftauchen würde.Die Idee gefällt ihm überhaupt nicht – erst recht nicht, als er erfährt, um wen es sich bei der Sängerin handelt ..

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.