Marcus Hünnebeck – Nesthäkchens Schrei: Thriller

Der neue Thriller von Bestsellerautor Marcus Hünnebeck für kurze Zeit zum Einführungspreis!

Dein Kind darf nicht weinen. Sonst wirst du doppelt bestraft.

Ein unerwarteter Besuch vor Lukas Sommers Haustür wühlt den Hauptkommissar und seine Familie auf. Carla Holtzmann, die ihn vor einigen Jahren beinahe getötet hat, steht vor ihm und hegt einen schrecklichen Verdacht: Ein skrupelloser Täter verschleppt alleinerziehende Mütter und deren kleine Kinder, um die Frauen zu versklaven. Die Unversehrtheit der Kinder dient ihm dabei als Druckmittel.
Obwohl die Vermisstenfälle bislang wegen mangelnder Beweise für ein Verbrechen ohne Priorität behandelt werden, vertraut Sommer dem Instinkt der jungen Frau, die als Teenager ein ähnliches Schicksal erlitten hat.
Sommer und seine Kollegen nehmen die Fährte des Entführers auf. Als der Täter in den Fokus der Fahndung gerät, werden die in seiner Gewalt befindlichen Opfer zum Ballast. Die Zeit arbeitet erbarmungslos gegen die Polizisten. Gelingt es ihnen, das Schlimmste zu verhindern, oder müssen die Entführten sterben?

Stimmen zu anderen Hünnebeck-Thrillern :

»Ein sehr spannendes Buch, welches ich nicht mehr aus der Hand legen wollte. Geschickt gelang es dem Autor mich immer wieder auf eine falsche Fährte zu locken. Prima und authentisch geschrieben, so bin ich es von ihm gewohnt.« (Rita aus Wiesbaden)
»Auch dieser Krimi von Marcus Hünnebeck ist wieder von der ersten bis zur letzten Seite spannend und kommt dabei ohne blutige oder sonstwie eklige Detailschilderungen aus. Manche Wendungen haben mich verblüfft und auf eine falsche Fährte geführt, sie waren aber immer (spätestens bei der Auflösung am Ende) logisch und nachvollziehbar.« (M)
»Anfangs war ich geschockt, hab sogar ein paar Tränen verdrückt. Mitreißend und spannend , hat mir super gut gefallen. « (Sabina Huschka)
»Auch dieser Thriller hat mir sehr gut gefallen,habe lange nicht mehr ein Buch an einem Wochenende durchgelesen.Konnte nicht aufhören zu lesen.So muß Spannung und Unterhaltung sein.« (Elke Zimmermann)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.