Kay Noa – Das Labyrinth der Prinzen (Märchenverhaftet)

Didis Bücherwieseᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
Bilder © die Autoren – der Verlag
Link, Foto und Klappentext – Amazon
#debk

Hast du dich nie gefragt, warum Vertrauen blind ist?

Überraschend wird Ayra dazu ausersehen, künftig dem gefürchteten Fürsten unter dem Berg in dessen dunklem Reich zu dienen. Diesem Fluch kann eine Maid der Legende nach nur entgehen, wenn sich ein Retter findet, der im Labyrinth der Prinzen drei Prüfungen besteht. Doch wer soll dieses Wagnis für Ayra eingehen, die von Geburt an blind ist? 

Als tatsächlich niemand zu ihrer Rettung erscheint, nimmt Ayra ihr Schicksal selbst in die Hand und stellt sich den Aufgaben im Berg, von wo bislang noch keiner zurückgekehrt ist. Begleitet wird sie nur von dem geheimnisvollen Wyth, der nicht zu greifen und nicht zu orten ist. Aber was darf sie sich von einem Helfer erhoffen, von dem sie nur die Stimme kennt?

Ein ungewöhnliches Märchen über Mut, Vertrauen und die Macht der Freundschaft

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.