Stefanie Kühne – Nia – Das magische Erwachen: Erstes Buch der Wandler-Saga

Didis Bücherwieseᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
Bilder © die Autoren – der Verlag
Link, Foto und Klappentext – Amazon #debk

Er bedeutet Gefahr. Sie fühlt eine rätselhafte Anziehungskraft. Ihre Welten prallen aufeinander und nichts ist mehr wie zuvor.

Nia ist ein ganz normaler Teenager, Mystisches spielt in ihrem Alltag keine Rolle … noch nicht. Als sie die letzten Sommerferien vor dem Abitur bei ihrer Oma im Harz verbringt, bricht durch die außergewöhnliche Begegnung mit dem geheimnisvollen William etwas Magisches und Unerklärliches in ihr Leben. Nia hat ihn noch nie zuvor gesehen, dennoch ist er ihr verwirrend vertraut. Mit einem Mal erwachen in ihr besondere Fähigkeiten. Unerwartet treffen sich die zwei einige Zeit später an einem Lost Place in Berlin wieder. Nia und William wird klar, dass ihre Zukunft davon abhängt, ihrem rücksichtslosen Verfolger zu entkommen und Licht in ihre eigene Geschichte zu bringen. Es beginnt eine Zeitreise in die Vergangenheit.

Ein Kommentar

  1. Vielen Dank für die stets zum Lesen einladenden Neuvorstellungen! „NIA“ ist deine und nun auch meine Entdeckung wert. Wer Fantastisches und Romantisches aus einem Guss liebt, fühlt sich in dem Erstling von Stefanie Kühne sofort wohl.
    Guter Lese-Tipp!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..