Buchtipp Alexandra Schwarting – Deine Träume, mein Leben und unsere Liebe

Alexandra Schwarting:

Es geht um das Entdecken der Liebe. Das Vertrauen und der bedingungslose Glaube an sich selbst und den anderen und sich eingestehen zu können, dass man manchmal ein ziemlicher Volltrottel sein kann.
Das nette Lächeln, dass ich dir schenke, bedeutet nicht immer, dass es mir hervorragend geht, dass ich mit mir und meiner Welt im Reinen bin. Es ist lediglich das, was ich dir erlaube zu sehen.
Wenn du von einem „ganz normalen“ und geregelten Beruf Abstand nimmst, ein halbes, vielleicht ein ganzes Jahr deine Heimat verlässt um zu reisen, die Welt zu entdecken, dann stelle ich mir vor: „Wow, hat der das aber gut. Dass ihm das alles so leicht fällt und überhaupt, warum macht er das?“ Aber, dass du panische Angst vor dieser Veränderung hast und dass du für alles einen Notfallplan bereit hältst, dass du innerlich zerspringst, wenn irgendein Teil deines Planes nicht aufgeht, oder auf was du bereit bist zu verzichten für diese Zeit … all das sehe ich nicht. Entweder, weil ich nicht genau hinschaue, dir vielleicht nicht richtig zuhöre, wenn du mir von deinen Sehnsüchten erzählst, oder aber, weil ich selber noch nie zuvor in der Situation war, die vorab im Stillen verlief, weil ich es nie registriert habe, weil deine Maske der Zufriedenheit einfach bombenfest sitzt.
Das war meine Intension. Dass einem zugehört wird und man im bestmöglichen Fall seine Selbstzweifel verliert.

 

Table top with backgroundTim Dehl lebt für seinen Job, denn er ist seine Leidenschaft. Als Mietkoch bereist er die verschiedensten Länder.
Ein unerwarteter Auftrag auf Gran Canaria bringt den tätowierten Einzelgänger schnell an seine Grenzen. Gerade jetzt, wo er einen klaren Kopf behalten muss.
Seine Auftraggeberin? Eine vegane Träumerin.

Millionärstochter und Ex-Model Mina Vitali steht nach einem bitteren Befund lieber hinter der Kamera als davor. Für ihre neueste Kampagne benötigt sie nicht nur eine Palette an spektakulären veganen Gerichten – nein, viel wichtiger ist der Koch, der sie zubereitet. Tim Dehl scheint perfekt. Wenn da nur nicht dieses Kribbeln wäre, dass sie immer mehr von ihrer Arbeit ablenkt.
Sie haben zwei Wochen Zeit, um das Projekt zu beenden und herauszufinden, was geschieht, wenn man mit dem Feuer spielt.
Denn manche Menschen verändern uns und unser Leben.
Werden sie wieder in ihren Alltag zurückfinden und ohne den anderen existieren können?

Ein Liebesroman unter der Blütenpracht von Mogán. Eine Geschichte über die Masken der Menschen und über Entscheidungen, die unsere Träume verändern.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.