Rezension / Der erste Sommer mit dir – Mila Summers

Didis Bücherwieseᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
Bilder © die Autoren – der Verlag
Link, Foto und Klappentext – Amazon
#debk

Schon die Worte Cornwall und Bed and Breakfast reichten mir, um den Roman von Mila Summers als Für mich interessant einzustufen.
Einfach ein unerfüllter Traum von mir, vielleicht konnte ich ja beim Lesen von „Der erste Sommer mit dir“ etwas in dem Traum leben.

Die Autorin hat mich nicht enttäuscht. Sie erzählt die Geschichte von Lin und Brady auf eine Art, die mich als Leser nicht loslässt. Einfühlsam lässt sie auf den ersten Seiten das Thema Einsamkeit einfließen.
Ich hatte keine Wahl. Ich musste Seite für Seite lesen, immer die Frage im Hinterkopf – Wie geht es weiter? – .

Lin, die Hauptperson des Romans, will ihrer Granny nach einem Schwächeanfall im Bed and Breakfast helfen. Eine Fügung des Schicksals – in Form von Bettwanzen – stellt ihr den netten älteren Herrn Schumacher zur Seite, der eigentlich nur seiner verstorbenen Hilde den Wunsch erfüllen wollte, Cornwall zu besuchen. Er versteht sich sofort gut mit der Granny.
In dem kleinen Fischerdörfchen Port Isaac spielen die Herzen verrückt. Behutsam führt Mila Summers den Leser immer wieder in die Vergangenheit, um die Gedanken von Lin in der Gegenwart zu erklären.
Doch ich will hier nicht zuviel erzählen. Lest die Geschichte, ich kann sie Euch nur empfehlen.
Sie bekommt 5 Bücher von Didis Bücherwiese.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.