Romance4you in Kempten – Teil 2

Zum Abendbrot gönnte ich mir zwei kleine Burger. Dann machte ich mich frisch und fuhr im Aufzug runter in den Veranstaltungsraum.
Antje Weise und Dana York liefen wie aufgescheuchte Hühner – nur etwas besser gestylt – durch den Raum.
Dann verstand ich, sie hatten zum Beginn des Abends etwas einstudiert. Sie wollten uns unterhalten.

Das gelang ihnen gut, sie zogen alle Register. Wir durften uns am Ende der Darbietung an ihren Gesangs-Stimmen erfreuen.
Dann begann der DJ mit seiner Arbeit.
Ich setzte mich mit meinem Glas Wein an einen Tisch und beobachtete die Gäste. Schön zu sehen, wir waren alle ein bisschen verrückt.

Zuerst wurde beraten, sich an der Bar bedient. Ein Schluck zum Aufwärmen konnte nicht schaden. Gruppen-Selfies wurden versucht, nicht einfach im Dunklen.
Dann begannen die Muskeln zu zucken. Es wurde getanzt und gelacht.

Bei einem Schluck Wein, Sekt oder Wasser erzählten wir uns Geschichten. Die Stimmung war gut, irgendwann brachen die ersten zum Bett auf.


Sonntag

Der Sonntag verlief eher ruhig ohne großes Programm. Autoren und Leserinnen saßen zusammen und ließen den Abend noch einmal an sich vorbeilaufen.
Da gab es Damen mit einem Kater auf der Schulter.
Gegen Mittag rief die Fotografin alle für ein Gruppenfoto auf die Bühne. Bis sich so viele Personen endlich an den richtigen Plätzen befinden, das kann dauern. Lustige Momente waren da vorprogrammiert. Eine silberne 4 ließ Luft, dann hieß es: „Bitte lächeln“.

Einen Programmpunkt hatte der Sonntag doch noch zu bieten.
Jill Deimel, der einzige Mann in der Autoren Clique, stellte sich den Fragen zu seinem Ratgeber „Liebesformel“.
Die Runde war still, alle hörten gebannt zu, als er über sein Buch und das Thema „Glück“ berichtete.
Das Gähnen der Dame lag nicht an seinen Worten, sondern der langen Nacht vorher.

Irgendwann kam auch für mich die Zeit, mich zu verabschieden. „Wir sehen uns“, waren die am meisten gesprochenen Worte.
Danke an alle, es war eine schöne Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.