Rezension Rachekrieger -Marcus Hünnebeck

Ich bin ja Käufer der ersten Stunde. Drum wollte ich über das Cover meckern. Ich fand es nicht gelungen. Gerade bemerke ich, dass es ausgetauscht wurde. Damit hat sich dieses Meckern erledigt.
Das Cover geht nur am Rande auf den Inhalt ein, hier genau richtig. Es gefällt mir.

Zum Roman. Wieder ein Thriller von Marcus Hünnebeck – Ich bekomme nach dem Lesen des neuesten Romans jedesmal das Gefühl, es war sein bislang Bester!

Auch der Rachekrieger passt da voll ins Bild. Von der ersten Seite an steckte ich voll in der Geschichte drin. Alte Bekannte bringen mich zum Lächeln. Schon die Zusammenstellung der ermittelnden Kommissare verspricht eine gute Geschichte. Er erzählt so spannend und gleichzeitig leicht, dass ich als Leser durch die Geschichte schwebte. Okay, ab und zu verpasste er mir eine harte Landung.
Gut, in einem Krimi darf Blut fließen, und es ist halt ein Thriller. Da fließt es auch mal auf der falschen Seite.
Der Schauspieler – Mörder – Psychopat, ist sehr eindrucksvoll beschrieben worden. Er erscheint förmlich vor einem und schüchtert ein, macht Angst.

Auf alle Fälle dürft ihr Euch, solltet ihr es lesen, auf spannende Stunden gefasst machen. Der Autor macht den Leser … süchtig nach ihm – nach mehr.


Von mir gibt es fünf tropfende Bücher für den Rachekrieger.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.