Poppy J. Anderson – Rockstar Love – Ein Song für Sloane

Didis Bücherwieseᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
Bilder © die Autoren – der Verlag
Link, Foto und Klappentext – Amazon
#debk

„Rockstar Love – Ein Song für Sloane“ ist der dritte Band der „SpringBreak“-Reihe von Spiegelbestsellerautorin Poppy J. Anderson. Alle Bände sind in sich abgeschlossen und können ohne Vorkenntnisse gelesen werden.

Sex, Drugs and Rock’n’Roll – Dean Prescott sieht nicht nur wie ein Rockstar aus, vor ein paar Jahren war er es auch. Als Mitglied der erfolgreichen Band SpringBreak nahm er alles mit, was sich ihm bot, und geriet dabei an Drogen und Alkohol. Nach dem Aus der Band und einem heftigen Absturz in die Alkoholabhängigkeit ist er heute trocken und hat sich komplett aus dem Musikbusiness zurückgezogen. Weil er sich jedoch für die Trennung der Band verantwortlich fühlt, stimmt er einem Comeback von SpringBreak zu und arbeitet wieder mit seinen alten Bandkollegen zusammen. Seine Pläne, sich auf die Musik zu konzentrieren und die Schuld an der damaligen Trennung wiedergutzumachen, geraten ins Wanken, als er Sloane Thompson kennenlernt. Sie ist von seiner düsteren Ausstrahlung fasziniert und erkennt sich in ihm wieder, schließlich hat auch sie einen Schicksalsschlag hinter sich und musste noch einmal neu anfangen. Nach und nach verliebt sich Dean in die lebenshungrige Sloane, obwohl es eigentlich einen Grund gäbe, sich von ihr fernzuhalten. Dieser Grund könnte nämlich das erneute Aus seiner Band bedeuten …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.