Laura Gambrinus – Mehr als Worte

Mehr als Worte original Cover komprimiertCarlotta versinkt in Depressionen, nachdem ihr Idol, der Schriftsteller Damiano Mantovani, sie abserviert hat.
Da hält das Schicksal in Gestalt des Verlegers Federico Sangiorgi eine dramatische, aber positive Wendung bereit.
Als Carlotta dann endlich wieder bereit ist, einem Mann ihr Herz und ihre Seele zu öffnen, sich neuen Möglichkeiten der Liebe zuzuwenden, da trifft sie der nächste Tiefschlag: Ist der Traummann Federico etwa schwul?
Aber auch Damiano Mantovani hat den Kampf um sein Glück noch nicht vollkommen aufgegeben, erneut umwirbt er Carlotta, und so bleibt bis zum Ende alles offen …

Dies ist keine reine Fortsetzung von »Ungesagte Worte«, sondern beginnt vor dessen Ende.

Es erzählt viele der gemeinsamen Erlebnisse mit Carlotta diesmal aus Federicos Sicht, und gibt darüber hinaus Einblicke in Damianos Seelenleben.
Und – so wie von vielen Leserinnen angemahnt – es verspricht ein »echtes« Happyend

Es ist erstaunlich, wie es Laura Gambrinus gelingt mich, also den Leser, schon nach kurzer Zeit so in die Geschichte hinein zu reißen. Ich konnte mich nicht mehr von Frederico lösen. Einen ganzen Tag lang bin ich mit seinen Gefühlen und LauraGedanken mitgeschwommen. Habe seine erste Verwirrung in mir gespürt, den Wunsch, einer am Abgrund der Gefühle stehenden Frau wieder den Weg ins Leben zu erleichtern.
Ich habe mich köstlich amüsiert über die Ideen im Kopf einer Frau, die, so kennt Mann das eigentlich nicht, nicht darüber redet, oder nur mit der Freundin.
Gefühlsverwirrungen sind so vorprogrammiert.
Der Gedanke, seinen großen Seelenschmerz innerlich einzupacken, um ihn dann in einem tiefen Abgrund für immer zu begraben, wunderschön. Davon hätte ich eher etwas erfahren müssen.
Wer gerne eine Liebesgeschichte mit allen Facetten des normalen Lebens liest, ist bei der Autorin sehr gut aufgehoben.
Aber schaut selbst ins Buch und gebt mir nach dem Lesen recht.
Ich habe es in eins gelesen und zum Mittagessen nur eine Tüte Chips aufgerissen.

Ich wünsche Laura Gambrinus alles Gute für diesen wunderbaren Roman. Wir werden bestimmt noch einiges von ihr zu lesen bekommen. Interesse? Hier geht es zum Buch.

Hier einige Werke, die schon erschienen sind.

ungesagte worte SeesternliebeZauber der Lagune


One response to “Laura Gambrinus – Mehr als Worte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Karo-Tina Aldente

Aus dem Garten auf den Tisch

GOLD-WRITING.COM

Mit dem Schreiben Geld verdienen – als Autor, Texter und Blogger

bookwannabe

Leben, Familie, Bücher, Nachwuchsautor

Spirit of Art Design

Grafik- und Webdesign, Kunst

Booksparadise With Love

Eine Reise in die Bücherwelt

Yvonnes Lesewelt

Rezensionen und mehr

Sonjas's Leseecke

Eine Büchersüchtige die euch in die Buchwelt mitnimmt ...

Mikael Vin T

Autor von Science Fantasy

Der Stegosaurus kann Kung-Fu!

Dane Rahlmeyers Blog

Prinz Rupis Weblog

Der direkte Weg in den Prinzenpalast

Arno von Rosen

Buch Autor

kicosbloghaus

Von einer, die ins Gartenhaus zog, um ungestört zu schreiben.

%d Bloggern gefällt das: