Rezension Louisa Beele – One more Dream

Didis Bücherwieseᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
Bilder © die Autoren – der Verlag
Link, Foto und Klappentext – Amazon
#debk

Ein Herz befreit sich

One more Dream ist ein zweiter Teil – man sollte – muss – den ersten vorher gelesen haben.

Dann taucht man ein in Sarahs Welt, sieht ihr verschlossenes Herz. Ich habe den Roman  natürlich verschlungen, nachdem ich den Hänger am Ende des ersten Teils verkraftet hatte.
In ihrem flüssigen und angenehmen Erzähl-Stil hat es die Autorin wieder ohne  Probleme geschafft, mich sofort in Sarahs Welt zu versetzen.
Schwestern, Vater, ihr neuer Job im Krisengebiet. Ich zitterte mit und habe mich über jeden noch so kleinen guten Moment gefreut.
Viel Herzschmerz, mir liefen beim Lesen oft die Tränen. Legt euch beim Lesen Taschentücher auf den Tisch.
Louisa Beele spielt da mit den Emotionen der Leser, lässt sie auf einem Seil tanzen und in einem Abgrund sehen. Geschickt kriegt sie für Sarah immer wieder die Kurve.

Die Cover und Titel bilden eine Einheit, sind sehr gut gewählt und passen zum Geschehen.
Alles in Allem eine klare Kaufempfehlung von mir.




Fünf Bücher von der Bücherwiese …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.