Rezension Annie Stone – Mein Leben als Superheldin

Didis Bücherwieseᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ
Bilder © die Autoren – der Verlag
Link, Foto und Klappentext – Amazon
#debk

Die Liebe geht seltsame Wege

Annie Stones Roman „Mein Leben als Superheldin“  scheint beim ersten Blick auf das Cover  ein Liebesroman zu sein, der sich nur durch einen Umhang von den vielen anderen Büchern des Genres abhebt.
Der Eindruck trügt.
Endlich mal eine Liebesgeschichte die sich weit weg vom Klischee „Frau verliebt sich in jungen, athletischen Sex-Protz mit Sixpack“ bewegt.

Okay, das mit dem reichen Besitzer einer noblen Firma … nun ja. Beim Lesen des Romans habe ich es nicht als störend empfunden. Es war für mich nur eine Hintergrundinformation.
Taylor, die Frau der Geschichte, arbeitet für ein Rallye Team. Mein Herz schlug sofort höher,  doch  das Thema „Rallye“ hat Annie nicht vertieft. Trotzdem hat die Autorin  mich mit ihrem flüssigen Erzähl-Stil sofort in der Geschichte gehabt.
Lachen musste ich bei den Szenen mit ihrer „lauten“ Familie.  Ich habe die Seiten nur so verschlungen.
Dass sich alles am Ende gleich an zwei Schauplätzen zuspitzt – lest selber. Die Geschichte hat hohen Unterhaltungswert. Ihr werdet es nicht bereuen.
Von mir eine klare Kaufempfehlung.



Fünf Bücher von der Bücherwiese …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.